Altus Flutes

Michela Di Mento

Michela Di Mento begann Ihre musikalische Reise im Alter von 6 Jahren, als sie im Orchester der Gemeinder Spadafora begann, mit 7 Jahren fing sie an Querflöte zu spielen. Im Jahr 2011 wurde sie am Arcangelo Corelli Konservatorium in Messina aufgenommen und studierte dort bei Maestro Stefano Parrino (ebenfalls ALTUS Künstler) und Maestro Salvatore Vella. Nach Ihrem Abschluß mit Auszeichnung hat Sie sich in Alessandria am Antonio Vivaldi Konservatorium für ein 2 jähriges Aufbaustudium in der Klasse von M. Stefano Parrino eingeschrieben.
    
Michela hat Mesiterkurse besucht bei Künstlern wir Peter-Lukas Graf, Claudi Arimany, Riccardo Ghiani, Pepe Sotorres, Wissam Boustany, Mattia Petrilli etc. Sie hat erste und zweite Preise in diversen nationalen Wettbewerben gewonnen und war unter den ersten 15 in Ihrer Kategorie beim International Flute Contest Sergio Zampetti in Saronno (MI).

Michela hat zudem an zahlreichen Veranstaltungen teilgenommen und is als Solistin ebenso versiert, wie in kammermusikalischen Besetzungen. Kürzlich gewann Sie  den „Premio in Musica da Camera“ beim International Contest N.P.Bert, mit Ihrem Dup für Flöte und Gitarre, ein Projekt, mit dem Sie in Italien tourt und das Konservatorium Vivaldi repräsentiert.

Michela Di Mento spielt eine ALTUS 1607 mit H-Fuß, Ringklappen, Inline

Top Kratom.org